Am Sontnag, dem 4.12.2022, fand unser alljährliches Barbarafest statt. Nachdem sich alle Mitglieder des Knappenvereins Wackersdorf beim Treffpunkt eingefunden hatten, zogen wir gemeinsam in einer kleinen Bergparade zur Kirche, um dort den Gottesdienst zu feiern.

Nach der Bergparade zum Gottesdienst fuhren alle Mitglieder ins Schwimmbadcafe, wo der erste Vorsitzende Jürgen Müller alle begrüßte. Anschließend gedachten wir gemeinsam unseren verstorbenen Mitgliedern.

 Anschließend hörten wir Grußworte von Ehrengästen, unter anderem sprach 1. Bürgermeister Thomas Falter über die Bedeutung des Knappenvereins für die Gemeinde und der stellvertretende Landrat Jakob Scharf lobte die herausragende Arbeit des Vereins. Es war schön zu sehen, wie viel Unterstützung wir als Verein von der Öffentlichkeit erfahren.

Ein Höhepunkt des Festes war die Festrede von Bundestagsabgeordneter Martina Englhardt-Kopf. In ihrer Rede betonte sie die Bedeutung der Arbeit der Knappen und Bergleute für unsere Region. Sie lobte die Zusammengehörigkeit und den Zusammenhalt innerhalb des Knappenvereins Wackersdorf und gratulierte uns zu unserem jährlichen Barbarafest. Ihre Worte waren motivierend und gaben uns Kraft und Mut für die Herausforderungen, die auf uns zukommen. Wir danken Frau Englhardt-Kopf für ihre inspirierende Rede.

Nach der Festrede sangen wir gemeinsam das Steigerlied und verbrachten den restlichen Nachmittag bei einem gemütlichen Beisammensein. Der Saal war voll und die Stimmung war ausgelassen. Die Bergmannskapelle sorgte mit ihren Liedern für die passende musikalische Unterhaltung.

Es war wieder einmal ein wunderschönes Barbarafest und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass das Fest so erfolgreich war!